Werte Mitgliederinnen und Mitglieder,

gern möchten wir nachfolgende Informationen zusammengefasst aus der am 25.11.2015 stattgefundenen erweiterten Präsidiumssitzung an Euch herantragen:

    1. Das Sportbüro ist vom 17.12.2015 - 11.01.2016 nicht besetzt. Die Eingangspost wird jedoch regelmäßig bearbeitet.
    2. Die Abteilung Handball hat seit geraumer Zeit eine eigene Webseite ┆ www.handball-msv-schkopau.de
    3. Für die Sportberichtserstattung abseits der Tageszeitung wurde bei der Stützpunktberatung durch einen Vertreter der Mitteldeutschen Zeitung auf die Möglichkeit des BürgerReporters hingewiesen: ┆ www.mz-buergerreporter.de/merseburg/sport
    4. Wir bitten Euch den von SK Lichtenberger erstellten Bogen zur Erfassung der sportlichen Erfolge Eurer Abteilungen (2. Halbjahr 2015) bis zum 15.01.2016 auszufüllen und im Büro oder per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) abzugeben. Das Formular findet ihr unter diesem ┆ LINK
    5. Bei einer Diskussionsrunde des KSB am 24.11.2015 wurde das von der Stadt Merseburg beschlossene Liquiditätssicherungskonzept besprochen, siehe auch Mitteilung auf der Homepage des KSB: ┆ www.kreissportbund-saalekreis.de
    6. Unser Präsident A. Weber steht, auch wegen seiner Funktion als Stadtrat, natürlich gern allen Mitgliedern des MSV bei Fragen und Unklarheiten zu möglichen Auswirkungen des vorgenannten Konzepts Rede und Antwort.
    7. Im Rahmen des Projekts "Merseburger Kindersports (MERKS)" wurde durch die Stadt Merseburg, Abteilung Jugend- und Sportamt, Herr Helbig eine Anfrage zur Mitwirkung bei der Erstellung einer Vereinsbroschüre an uns herangetragen. Ziel soll dabei sein Kinder aktiv in Merseburger Sportvereine überzuleiten. Dazu ist es erforderlich unsere Nachwuchsbereiche, deren Trainingsinhalte sowie -zeiten und -orte vorzustellen.
      Wir bitten Euch daher aktiv einzubringen und folgendes Formular ausgefüllt bis zum 10.12.2015 an das Präsidium zu übermitteln: ┆ FORMULAR
      Fragen und Antworten zum Ausfüllen sowie ein Beispiel können hier eingesehen werden ┆ BEISPIEL ┆ FAQERKLÄRUNG
      Allgemeine Erläuterungen zum Projekt "MERKS" werden in diesen Dokument gegeben: ┆ WAS IST MERKS

 Vielen Dank für Eure Unterstützung.

- das Präsidium -