Das nächste Spiel bestritten der TSV 1898 Karlsdorf und der TV 1865 Waibstadt. Den ersten Satz konnten die Waibstädterinnen mit einem klaren Sieg von 11:6 für sich entscheiden. Am Anfang des zweiten Satzes konnte sich der TSV Karlsdorf die ersten Punkte sichern. Dann fand die Mannschaft des TV Waibstadt zurück zu alter Stärke und begann eine Aufholjagt. Dennoch konnte der TSV Karlsdorf sich den zweiten Satz mit einem 11:7 sichern und so wurde ein dritter Satz gespielt. Diesen dominierte zu Anfang der TV 1865 Waibstadt. Mit einem Zwischenergebnis von 6:3 für die Waibstädterinnen wurden dann die Seiten gewechselt. Nach und nach konnte die Mannschaft des TSV Karlsdorf mit starken Schlägen aufholen. Somit gewannen sie den dritten Satz mit 12:10. Das Spiel endete 2:1 für den TSV 1898 Karlsdorf.