In diesem Viertelfinale traf der TSV Gärtringen auf die schon in der Gruppenphase überzeugende Mannschaft aus Leverkusen. Schon bald stellte sich ein klarer Favorit heraus und die Leverkusenerinnen bauten ihre Führung immer weiter aus. Somit gingen sie mit einem 11:3 als klarer Sieger des ersten Satzes hervor. Im zweiten Satz spielte die Mannschaft des TSV Gärtringen sicherer, dennoch blieb der Verlauf ähnlich und sie unterlagen dem Gegner erneut mit 5:11. Das Spielt endete mit 2:0 für die Spielerinnen des TSV Bayer Leverkusen.