Männermannschaft gewinnt Hallenturnier in Delitzsch – MSV Buna Schkopau

Männermannschaft gewinnt Hallenturnier in Delitzsch

Zum ersten Hallenturnier nach den Punktspielen reiste eine Männermannschaft des MSV am 07.02.2015 nach Delitzsch.Trotz guter Beziehungen zwischen den beiden Vereinen stammt der letzte Besuch der Merseburger aus dem Jahr 2012.

 

Am 32. Hallenturnier um den Wanderpokal des Oberbürgermeister der Stadt Delitzsch beteiligten sich 8 Mannschaften. Der Merseburger SV spielte in der Vorrundengruppe 2 gegen Turbine Leipzig, MSV Eisleben und FV Rochlitz. In der Gruppe 1 spielten ESV Delitzsch, Unisportclub Leipzig, SV Naunhof und Motor Rochlitz.
Im ersten Spiel halfen uns die Spieler der Senioren, T. Barnickel und E. Scholz, zum 2:0 Erfolg. Der 1.Satz des zweiten Spieles, gegen Eisleben, wurde durch zu viele Angabefehler förmlich verschenkt. Nach einer klaren Aussprache in der Halbzeit, wurde der 2.Satz mit 11:03 Bällen gewonnen. Das letzte Vorrundenspiel gewann unsere Mannschaft gegen FV Rochlitz mit(11:9 u. 11:5). Mit 5:1 Punkten wurde der MSV Buna-Schkopau Staffelsieger vor MSV Eisleben.
Im Überkreuzvergleich gewann unsere Mannschaft gegen Naunhof klar mit 2:0 Sätzen. Somit hatte man sich für das Endspiel qualifiziert. Dort traf man erneut auf die Mannschaft aus Eisleben. Wie in der Vorrunde war das Spiel sehr ausgeglichen. Dank der besseren Schlagkraft der Überschläger gewann der Merseburger V in der Verlängerung mit 2::0.

 

Der MSV spielte mit: H. John, S. Kranz, T. Lessing, U. Schönburg und A.-S. Pelka

 

|