Turniere

09.03.2019 Salzgitter

1. Platz für die U 10 beim 17. Drohnn-Youth-Bowl-Turnier
U 8 belegt den 2. Platz

Nach 6-jähriger Abwesenheit nahmen am 09. März 2019 unsere U8 und U10 am traditionellen Drohnn-Youth-Bowl- Jugendturnier des NTB-Bezirkes Braunschweig in Salzgitter teil. Ausrichter waren in diesem Jahr der MTV Salzgitter und der MTV Vienenburg. An Hand des Teilnehmerfeldes war zu erkennen, dass auch in den niedersächsischen Vereinen die Nachwuchsgewinnung nicht problemlos abläuft.

Der Turniersieger der Jüngsten wurde nach Zeit in Hin-und Rückspielen zwischen unseren Vertretungen, der U10w von TuS Essenrode und der Mixmannschaft U8/U10 vom MTV Vienenburg ausgespielt.

Im 1. Spiel trafen unsere beiden Mannschaften aufeinander. Die U10 zeigte eine sehr konzentrierte Leistung mit sicheren Annahmen und Zuspielen. Sie siegte mit 32:7. Auch im 2. Spiel gegen TuS Essenrode waren sie weiter konzentriert und gewannen 26:10. Im letzten Spiel der Hinrunde war der Endstand 34:6. Er ist jedoch kein Ausdruck der spielerischen Überlegenheit, sondern kam hauptsächlich durch die zahlreichen Fehlangaben der 6-jährigen Vienenburger zustande.

Die Rückrunde war ein Abbild der Hinspiele. Unsere U10 zeigte keine Konzentrationsschwächen oder Müdigkeitserscheinungen. Alle Spiele wurden klar gewonnen (gegen die U8 29:9/ TuS Essenrode 28:11/ Vienenburg 35:10 ).

Die U8 brauchte eine lange Anlaufphase, um sichere Angaben und Annahmen zu machen. Deshalb war auch die knappe Niederlage im Hinspiel gegen TuS Essenrode ( 18:21 ) und die hohe Niederlage gegen die U 10 nicht überraschend. Mit einem 45:12 Sieg gegen MTV Vienenburg( bei analoger Fehlerquote des Gegners wie bei der U10 ) beendeten sie die Hinrunde. In der Rückrunde änderte sich das Bild. Die Angabefehler wurden minimiert und es gelangen auch bessere Annahmen und Zuspiele. Nach der 9:29 Niederlage gegen die U10 und dem 28:19 Sieg gegen MTV Vienenburg fiel im letzten Spiel gegen TuS Essenrode die Entscheidung über Platz 2 oder 3. Mit einer konzentrierten Leistung gewannen sie 24:21 und damit Platz 2.

Große Freude herrschte über die sehr gute Platzierung und natürlich über den gewonnenen Drohnn-Faustball.

Es spielten:
U10: Jonas Köhler, Anton Keller. Hanna Hindulak
U 8: Tamas Hindulak, Paul Köcher, Niklas Ebert, Greta Gehre

23.03.2013 Waldkirchen

Jährliches Freundschaftsturniert der U 12 in Waldkirchen

Nun schon das dritte Jahr in Folge findet in Waldkirchen das Freundschaftsturnier zwischen dem MSV Buna Schkopau und den Faustballinos von Waldkirchen statt. In diesem Jahr durften wir auch Zeulenroda in unserer Runde begrüßen.
Mit sehr spannenden Spielen und teilweise knappen Ergebnissen belegten die Jungs von Buna den 1. Platz. Auch die Mädels waren mit vollem Einsatz dabei und schafften es auf Platz 3. Für die Mixmannschaft von Buna reichte es leider nur für Platz 6, jedoch stand Spaß und Freude an der erster Stelle.
Im ersten Halbfinale durften wir mit Spannung das Spiel zwischen Zeulenroda und Waldkirchen 12 bestaunen. (14:12 und 11:3) Das zweite Halbfinale bestritten Buna männlich gegen Buna weiblich. (11:5 und 13:11) Somit standen die Finalspiele um Platz 1 und Platz drei fest. Im Spiel um Platz drei zeigten die Mädels von Buna noch einmal was in ihnen steckt und gewannen mit einem spannenden 11:7 und 11:6 gegen Waldkirchen 12. Auch die Jungs von Buna ließen sich nichts nehmen und gewannen gegen Zeulenroda mit 11:6 und 11:6. Somit standen sie auf Platz eins. Im Spiel um Platz fünf kämpfte die Mixmannschaft von Buna mit Unterstützung Zeulenroda gegen Waldkirchen 10 (3:11 und 7:11).

Es spielten:

Buna männlich: Luca Vogelpohl, Max Schwipper, Sina Gehre, Conny Giesecke und Simon Günther
Buna weiblich: Laura Arnold, Pauline Kügler, Anne Valdeig, Jennifer John, und Cindy Schröder
Buna Mix: Laura Alscher, Lucas Nöckel und Melissa Shima mit Unterstützung von Zeulenroda und Waldkirchen

16.03.2013 Lahstedt

Der 13. Drohnn-Youth-Bowl wurde am 16. März 2013 in Lahstedt ausgetragen. Veranstalter war der NTB Faustball Braunschweig. Das größte Jugend-Hallenfaustballturnier von Niedersachsen wurde in diesem Jahr vom TSV Fortuna Oberg ausgerichtet.
Auch der Bundestrainer Olaf Neuenfeld richtete Grußworte an die Veranstaltung des Nachwuchses.
Der MSV Buna Schkopau beteiligte sich in diesem Jahr mit seinen zwei U12 Mannschaften. Die Mannschaft der U12 männlich konnte sich in ihrer Gruppe gegen die Mannschaften aus Gliesmarode (19:18) Oberg (23:15)und Wrestedt durchsetzen. Auch das Team der weiblichen U 12 spielte im Teilnehmerfeld gut mit. So gewannen sie gegen die Mannschaften vom F.Feld (28:16) und Vienenburg (30:10). Nur gegen den Gastgeber aus Oberg verloren sie unglücklich mit 24:23 Bällen. Die U12 m. kam somit ins Halbfinale. In diesen Spiel zeigte sich deutlich der Altersunterschied gegenüber den anderen Gegner. Unsere Mannschaften spielten erstmalig in der Altersklasse U 12. Die Teams des MSV schlugen sich trotzdem recht achtbar. Am Schluss belegten beide einen guten 3. Platz bei diesem Turnier. Durch diese guten Platzierungen konnte unser Verein auch in der ewigen Tabelle des Drohnn-Youth-Bowl den 3. Platz hinter SCE Gliesmarode und TSV Bardowick erreichen.

05.01.2013 Zeitz

Nachwuchsmannschaften mit guter Platzierung beim Zeitzer Neujahrsturnier

Zur Vorbereitung auf die Landesmeisterschaften nahmen unsere männliche und weibliche U 12 und die weibliche U 14 am 05.01.2013 in Bestbesetzung am traditionellen Zeitzer Neujahrsturnier teil. Dabei wurden unsere U 14 Mädchen vor eine besondere Probe gestellt. Sie mußten ausschließlich gegen männliche Gegner antreten. Im 1. Spiel gegen Greiz-Kurtschau zeigten sie eine technisch starke Leistung und gewannen mit 11:8. Die konzentrierte Spielweise setzte sich auch gegen die Erfurter Jungen fort. Sie erreichten ein 11:11 Unentschieden. Das letzte Vorrundenspiel gegen den Gastgeber konnten sie entspannt angehen. Sie gewannen klar mit 17:8. Damit wurden unsere Mädchen Gruppenerster und trafen im Halbfinale erneut auf die Zeitzer Jungen. Mit einem 14:11 Sieg standen sie im Finale. Gegner war Greiz-Kurtschau. Trotz großen kämpferischen Einsatzes konnten sie einen 2-Punkte Vorsprung in verletzungsbedingter Unterzahl nicht über die Zeit bringen und verloren am Ende noch klar mit 9:14. Der 2. Turnierplatz war eine gute Generalprobe für die am 19.01.2013 stattfindenden Landesmeisterschaften.

Enttäuscht über den 3. Platz war unsere männliche U 12. Nachdem sie souverän mit Siegen über Gernrode/Eichsfeld (15:7), Barby (18:8) und Zeitz II (21:4) den 1.Platz in ihrer Vorrundengruppe belegt hatten, standen sie im Halbfinale den Jungen von Greiz-Kurtschau gegenüber. In einer unkonzentrierten Anfangsphase mit leichtsinnigen Eigenfehlern lagen sie unerwartet mit 0:5 im Rückstand. Ein Aufbäumen in der 2. Halbzeit reichte nicht aus, die 11:14 Niederlage noch abzuwenden. Damit war die Chance auf den Turniersieg leichtfertig vergeben. Das Spiel um Platz 3 gegen Gernrode gewannen sie dann sicher mit19:8.

Unsere U 12 Mädchen verloren ihre Spiele gegen Erfurt (12:13), Kurtschau (7:17) und Zeitz I (7:18). Als 4. ihrer Vorrundengruppe sicherten sie sich mit einem 12:4 den 7. Platz.

Es spielten:
U 14 w.:
Melissa Fetic, Lena Giesecke, Luisa Gohla, Wiebke Reckmann, Johanna Weber

U 12 m.:
Luca Vogelpohl, Simon Günter, Conny Giesecke, Alexander Ahrendt, Max Schwipper, Sina Gehre

U 12 w.:
Laura Arnhold, Pauline Kügler, Jenniffer John, Anne Valdig, Cindy Schröder, Jessica Klose