Foto: Landrat Frank BannertSehr geehrte Sportlerinnen und Sportler,
liebe Faustballfreunde und Gäste,

zur Deutschen Meisterschaft der weiblichen U14 im Faustball darf ich Sie als Landrat und Schirmherr der Veranstaltung im Saalekreis recht herzlich willkommen heißen.

Den erfolgreichen Faustballerinnen und Faustballern des MSV Buna Schkopau ist es im besonderen Maße zu verdanken, dass mit dieser Deutschen Meisterschaft am 22. und 23. März 2014 in Merseburg wieder ein hochkarätiger Wettbewerb den Sportkalender des Landkreises bereichert. Ohne Zweifel ist es für den Verein eine besondere Auszeichnung, den Zuschlag für die Ausrichtung dieses Turniers zu bekommen, und ich bin überzeugt davon, dass der MSV Buna Schkopau diese Aufgabe mit Bravour meistert. An dieser Stelle gilt allen Organisatoren mein Dank dafür, dass sie sich mit viel Herz und Energie dafür eingesetzt haben, die optimalen Voraussetzungen für dieses Ereignis zu schaffen.

An diesem Wochenende nehmen die 10 besten Mannschaften der Altersklasse U14 teil, die mit Schlagkraft, Treffsicherheit, Ballgefühl und Dynamik auf hohem Niveau die Zuschauer überzeugen werden. Aber beim Faustball geht es nicht nur um die Leistung des Einzelnen, sondern eben darum, dass sich Spieler einer Mannschaft aufeinander verlassen können. So kann jeder seine Stärken da einbringen, wo sie gebraucht werden. Schließlich gilt auch im Faustball die Regel, dass es ohne gelungene Abwehr keinen starken Angriff gibt und ohne ein gekonntes Zuspiel ein guter Angreifer nur die Hälfte wert ist.

Es wird also spannend und ich hoffe, dass viele Zuschauerinnen und Zuschauer die Möglichkeit nutzen, Faustballsport einmal live zu erleben.

Ich wünsche allen Spielerinnen, Schiedsrichtern, Organisatoren sowie Fans und Gästen faire und aufregende Spiele, ein rundum gelungenes Turnier sowie ein erlebnisreiches Wochenende im Saalekreis.

Unterschrift: Landrat Frank Bannert
Ihr Frank Bannert
Landrat